Language:
Photo, Dr. Katharina Weiner

Dr. Katharina Weiner

Counsel
Baker McKenzie Rechtsanwaltsgesellschaft mbH von Rechtsanwälten und Steuerberatern

Biografie

Dr. Katharina Weiner ist Mitglied der deutschen Public Law Practice Group im Düsseldorfer Büro. Vor Beginn Ihrer Tätigkeit bei Baker McKenzie 2008 arbeitete sie im Bereich des Vergaberechts bei der Europäischen Kommission in Brüssel und absolvierte das Government Contracts Programm der George Washington University Law School in Washington DC. Sie wurde seit 2014 mehrfach als empfohlene Anwältin für den Bereich des Vergaberechts bei Who is Who Legal und für den Bereich Vergaberecht 2017 als Anwältin der nächsten Generation bei Legal 500 genannt.

Tätigkeitsschwerpunkt

Den Tätigkeitsschwerpunkt von Katharina bildet die regulatorische Beratung mit einem besonderen Fokus auf das nationale, europäische und internationale Vergaberecht. Sie berät und vertritt Unternehmen und Auftraggeber in Vergabe- und Vergabenachprüfungsverfahren, insbesondere in den Bereichen Healthcare & Life Sciences, Infrastruktur sowie der militärischen Beschaffung. Katharina berät zudem regelmäßig bei Konzernrestrukturierungen in stark regulierten Industrien.

Repräsentative Mandate

  • Beratung und Vertretung weltweit führender Pharmaunternehmen in Krankenkassenausschreibungen und Nachprüfungsverfahren mit Vertrags- und Streitwerten von insgesamt über 20 Mrd. Euro.
  • Beratung einer europäischen Regierung bei der Umsetzung der Verteidigungsvergaberichtlinie 2009/81/EG.
  • Beratung öffentlicher Auftraggeber bei der Konzeptionierung und Begleitung komplexer Beschaffungsvorhaben im Bereich der Informationstechnologie.
  • Beratung international tätiger Konzerne bei grenzüberschreitenden Transaktionen einschließlich der damit einhergehenden konzerninternen Umstrukturierungen im Wert von mehr als 3 Mrd. Euro.

Berufliche Auszeichnungen

  • 2017 Anwältin der nächsten Generation - Legal 500 Germany - Vergaberecht
  • 2014, 2015, 2016 - Empfohlene Anwältin - Who’s Who Legal Germany Vergaberecht

Mitgliedschaften in Berufsverbänden

  • Mitglied der American Bar Association
  • Mitglied des Deutschen Anwaltvereins (DAV)
  • Mitglied der Deutsch-Amerikanischen Juristen-Vereinigung
  • Mitglied der Forum Vergabe e.V.

Zulassungen

  • Deutschland (2008)

Ausbildung

  • Oberlandesgericht Düsseldorf (Zweites juristisches Staatsexamen) (2008)
  • Ruhruniversitat Bochum (Dr. iur. summa cum laude) (2007)
  • Ruhruniversitat Bochum (Erstes juristisches Staatsexamen) (2003)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Vorherige Büros

  • Berlin

Autorin, Kommentierung der Vergabevorschriften zu §§ 38-41 VSVgV sowie zum Rechtsschutz im Vergaberecht in: Dippel/Lehmann/Sterner/Zeiss (Hrsg.), Praxiskommentar Beschaffung im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich, Bundesanzeiger Verlag, 2. Auflage 2018

Autorin, § 1 Grundsätze des Vergaberechts und § 22 Berücksichtigung strategischer Ziele - Green and Social Procurement , in: Gabriel/Krohn/Neun (Hrsg.), Handbuch des Vergaberechts, Verlag C.H.Beck, 2. Auflage 2017

Autorin, Vergaben im Sozialrecht, in: Willenbruch/Wieddekind (Hrsg.), Vergaberecht Kompaktkommentar, Werner Verlag, 4. Auflage, 2017

Autorin, Sozialvergaben, in: Goede/Stoye/Stolz (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts Vergaberecht, Werner Verlag, 2017

Co- Autorin, Beschaffungsfragen und Public Private Partnerships (PPP) im Krankenhauswesen, in: Huster/Kaltenborn, Krankenhausrecht Handbuch, 2. Auflage 2017