Language:
Photo, Simone (Bach) Rieken LL.M.

Simone (Bach) Rieken LL.M.

Associate
Baker McKenzie Rechtsanwaltsgesellschaft mbH von Rechtsanwälten und Steuerberatern

Biografie

Simone Rieken ist seit Januar 2017 als Senior Associate bei Baker McKenzie tätig und Mitglied des Frankfurter Informationstechnologie Teams. Vor ihrem Eintritt in die Kanzlei arbeitete sie für eine große deutsche Wirtschaftskanzlei im Bereich IT- und Datenschutzrecht. Ihr Studium absolvierte sie an der Universität Trier und erwarb im Anschluss an das Erste Examen den Titel eines LL.M. in London. Die Anwalts- und Wahlstation ihres Referendariats absolvierte sie bei einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Hamburg sowie Los Angeles.

Tätigkeitsschwerpunkt

Simone berät nationale und internationale Mandanten zu allen Fragen des Rechts der Informationstechnologie und des Datenschutzrechts. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf dem Datenschutz im Bereich Direktmarketing und den damit verbundenen Tracking- und Profiling-Aktivitäten. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf IT- (Outsourcing) Projekten und agilen Softwareentwicklungen.

Repräsentative Mandate

  • Secondment bei einem der weltweit größten Dienstleister für Managementberatung, Technologie und Outsourcing zur Beratung im Zusammenhang mit Transaktionsverträgen.

  • Beratung zu Informationstechnologie und Outsourcing im Zusammenhang mit Angebotsanfragen (RfPs), einschließlich der Vertrags- und Angebotserstellung.

  • Beratung zu Datenschutzrechtsfragen im Zusammenhang mit der Implementierung einer Data Management Platform (DMP) und den damit verbundenen Tracking- und Profiling-Aktivitäten.

  • Beratung zu Datenschutz- und Wettbewerbsrecht im Zusammenhang mit Direktmarketingkampagnen, einschließlich der Erstellung entsprechender Zustimmungen.

  • Beratung zu Datenschutz- und E-Commerce-Recht im Zusammenhang mit Mobile Apps und Online-Shops.

  • Beratung internationaler Mandanten verschiedener Branchen zu Datenschutzrechtsfragen im Zusammenhang mit der Einführung der DSGVO, einschließlich der Erstellung von Notices, Verträgen und Einwilligungserklärungen.

Berufliche Auszeichnungen

  • Rising star in IT & outsourcing, Legal 500 Europe, 2021

Mitgliedschaften in Berufsverbänden

  • Deutsche Gesellschaft für Recht & Informatik e.V. (DGRI) - Mitglied
  • International Association of Privacy Professionals (IAPP) - Mitglied

Zulassungen

  • Deutschland (2014)

Ausbildung

  • Higher Regional Court of Hamburg (Zweites juristisches Staatsexamen) (2013)
  • Queen Mary, University of London (LL.M.) (2011)
  • Universität Trier (Erstes juristisches Staatsexamen) (2010)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Veröffentlichungen

  • Mitautorin (mit Lukas Feiler, et al.) Handbuch "Hinweisgebersysteme - Implementierung in Deutschland, Österreich und der Schweiz," 2. Auflage von Nic Behr, Felix Ruhmannseder and Georg Krakow, Müller C.F. Wirtschaftsrecht Serie, Juni 2021

  • Mitautorin (mit Hagen Köckeritz und Holger Lutz), Outsourcing in Germany, Lexology, 13. Februar 2019

  • Mitautorin (mit Holger Lutz), Employee Monitoring (Germany), in Legal Solutions - Practical Law, Thomson Reuters 2019

  • Mitautorin (mit Holger Lutz), "Agile Softwareentwicklung - Werkvertrag oder Dienstvertrag?," Betriebsberater S. 3016

Veranstaltungen

  • Referentin, "DSGVO und Marketing," Seminar bei Growth Alliance - The AgTech and FoodTech Accelerator, Frankfurt, Oktober 2019