Language:
Photo, Julia Braun LL.M.

Julia Braun LL.M.

Partner
Baker McKenzie Rechtsanwaltsgesellschaft mbH von Rechtsanwälten und Steuerberatern

Biografie

Julia Braun ist seit Januar 2018 bei Baker McKenzie als Mitglied der Corporate/M&A-Gruppe im Münchner Büro tätig. Julia Braun verfügt über 15 Jahre Berufserfahrung in grenzüberschreitenden und nationalen M&A-, Private-Equity-, Growth-Capital-, Venture-Capital- und anderen Corporate-Finance-Transaktionen. Ihre Erfahrung umfasst die Arbeit mit Biotech- und Life Science-Unternehmen und deren Investoren. Julia war 10 Jahre lang Mitglied des Pro-Bono-Komitees ihrer früheren Anwaltskanzlei. Julias Expertise im Bereich Private Equity/Venture Capital wurde kürzlich von Legal 500 and Juve anerkannt.

Tätigkeitsschwerpunkt

Der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt auf grenzüberschreitenden und inländischen M&A-, Private-Equity-, Wachstumskapital- und Venture-Capital-Transaktionen, mit einem besonderen Branchenfokus auf Healthcare & Life Sciences. Sie berät nationale und internationale Finanzinvestoren, Private-Equity-Fonds, strategische Mandanten und Family Offices bei einem breiten Spektrum von Unternehmenstransaktionen, einschließlich Private-Equity- und Venture-Capital-Investitionen, Management-Buy-outs, Co-Investment-Programmen, Vergütung von Führungskräften und Veräußerungen einschließlich Trade Sales.

Repräsentative Mandate

  • Beratung von Allecra Therapeutics bei der grenzüberschreitenden Lizenzierung ihres wichtigsten Wirkstoffs an Shanghai Haini / Yangtze River Pharmaceutical. Im Rahmen der Vereinbarung erhält Allecra Zahlungen und Meilensteingebühren in Höhe von rund USD 80 Mio.

  • Beratung von CatalYm, einem deutschen Biotech-Unternehmen, das neuartige Krebsimmuntherapien entwickelt, beim Abschluss der EUR 50 Mio. Eigenkapitalfinanzierung der Serie B. Das von Vesalius Biocapital III geführte Finanzierungskonsortium umfasst den Novartis Venture Fund (NVF), den Wachstumsfonds Bayern, coparion sowie die Gründungsinvestoren Forbion und BioGeneration Ventures.

  • Beratung des deutschen Biotech-Unternehmens MODAG bei der Einlizenzierung eines innovativen Substanzportfolios (SERY 433) von der Max-Planck-Innovation GmbH zur Bekämpfung neurodegenerativer Erkrankungen und beim Abschluss einer Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von EUR 12 Mio., geführt von der Massa Investment AG, Schweiz.

  • Beratung von LSP als Hauptinvestor von DNA Script bei der überzeichneten Serie-B-Finanzierung in Höhe von USD 38,5 Mio. für die beschleunigte Produktentwicklung und den kommerziellen Betrieb von DNA Script in den USA.

  • Beratung der Hitachi Chemical Company, Ltd., einem führenden Hersteller von funktionalen Materialien und hochentwickelten Komponenten mit einem starken Portfolio in der Life-Science-Industrie, bei der Übernahme der deutschen apceth Biopharma, einem Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen für komplexe zellbasierte regenerative Gentherapieprodukte.

  • Beratung von Forbion Capital Partners als Lead-Investor bei einer Serie-C-Finanzierung in Höhe von EUR 17 Mio. für die Omeicos Therapeutics GmbH, ein privates biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Berlin.

Zulassungen

  • Deutschland (2006)

Ausbildung

  • University of Cape Town (LLM) (2005)
  • Oberlandesgericht Düsseldorf (Zweites juristisches Staatsexamen) (2004)
  • Universität Bayreuth (Erstes juristisches Staatsexamen) (2001)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Veröffentlichungen

Autorin, "Virtuelle Beteiligungsprogramme und ihre Behandlung im Exit. Eckpunkte der Ausgestaltung und Abwicklung," Biotechnologie 03-2019, S. 118-119

Präsentationen

Referentin, Merger Control – Transaction Value Thresholds, Killer Acquisitions, Licensing Deals and other Developments 21.11.2019, Zürich 15th Annual Baker McKenzie Healthcare Industry Legal and Compliance Forum