Translate:
Photo, Dr. Christian Burholt LL.M.

Dr. Christian Burholt LL.M.

Partner
Baker & McKenzie Partnerschaft von Rechtsanwälten und Steuerberatern mbB

Biografie

Dr. Christian Burholt ist Kartellrechtspartner im Berliner Büro der Kanzlei und Leiter der deutschen und österreichischen Healthcare Industry Group. Seit mehr als 17 Jahren vertritt er deutsche und internationale Mandanten in Kartell-, Marktmachtmissbrauchs- und Fusionskontrollfällen sowie in Kronzeugenverfahren. Christian Burholt zählt zu den häufig empfohlenen Rechtsanwälten in den Bereichen Kartellrecht, Fusionskontrolle, Pharma, Medtech und Gesundheitswesen u.a. bei JUVE, Handelsblatt/Best Lawyers, Legal 500, Expert Guides Life Sciences und Who's Who Legal. Vor seinem Eintritt bei Baker McKenzie im Jahr 2015 war Christian Burholt sieben Jahre lang in der Kartellrechtsgruppe einer großen internationalen Anwaltskanzlei tätig und leitete fünf Jahre lang die Kartellrechtspraxis der führenden deutschen Pharma- und Gesundheitsrechtsboutique in Deutschland. Er ist in Berlin als Rechtsanwalt zugelassen und Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht sowie im Netzwerk Compliance. Er hält regelmäßig Vorträge und veröffentlicht zu kartell- und fusionskontrollrechtlichen Themen. Seit 2019 ist Christian Burholt Richter am Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin.

Praxisschwerpunkt

Christian Burholt berät Mandanten in allen Fragen des europäischen und deutschen Kartellrechts, insbesondere im Bereich regulierte Industrien (Pharma, Medizinprodukte, Healthcare, Life Sciences, Medien etc.). Seine Erfahrung umfasst Kartell-, Kronzeugen-, Marktbeherrschungs- und Fusionskontrollverfahren vor dem Bundeskartellamt und der Europäischen Kommission sowie die Beratung bei grenzüberschreitenden Fusionskontrollverfahren. Zu seinen Mandanten gehören deutsche und internationale Unternehmen, insbesondere Pharma- und Medizinproduktehersteller sowie andere Leistungserbringer im Gesundheitswesen.

Repräsentative Mandate

  • Beratung eines großen internationalen Medizinprodukteunternehmens bei der Übernahme eines innovativen Medtech-Unternehmens.

  • Beratung eines deutschen Krankenhausträgers beim Erwerb eines direkten Wettbewerbers.

  • Beratung eines internationalen Pharmaunternehmens bei der Lizenzvergabe für ein Arzneimittel an ein großes internationales Pharmaunternehmen (Zusammenschluss wurde vom Bundeskartellamt als Präzedenzfall im Hinblick auf die neue transaktionswertbasierte Aufgreifschwelle herangezogen).

  • Beratung des internationalen Pharmaunternehmens Lundbeck bei der Übernahme von Alder BioPharmaceuticals (ein auf die Behandlung und Vorbeugung von Migräne spezialisiertes Unternehmen).

  • Beratung der Hitachi Chemical Company, Ltd., einem globalen Hersteller von Funktionsmaterialien und fortschrittlichen Komponenten mit einem starken Life Science Portfolio im Gesundheitswesen, bei der Übernahme der apceth Biopharma, einem führenden Anbieter von Auftragsentwicklung und Lohnherstellung (CDMO) für neuartige Zell- und Gentherapien (ATMP).

  • Beratung der Flowserve Corporation beim Verkauf ihrer Geschäftseinheit Gestra Group an die britische Spirax-Sarco Engineering plc.

  • Beratung der ALBA Group im Zusammenhang mit einer Beteiligung der Techcent-Eigentümerfamilie Deng an der ALBA Group.

  • Beratung internationaler Pharma- und Medizinprodukteunternehmen zu verschiedenen kartellrechtlichen Fragestellungen, u.a. bei der Umsetzung von Preis- und Rabattsystemen, Kontingentierungssystemen, Direktbelieferung von Apotheken, Klagen gegen gesetzliche Krankenkassen im Rahmen gemeinsamer Ausschreibungen etc.

  • Beratung eines großen internationalen Pharmaunternehmens bei der Entwicklung und Einführung eines neuen kartellrechtlichen Compliance-Systems in Deutschland und der EU.

  • Beratung eines führenden Verbands der Medienbranche zu verschiedenen Aspekten des deutschen und europäischen Kartellrechts.

Berufliche Ehrungen

  • Deutschlands Beste Anwälte 2019, Gesundheitsrecht und Kartell- und Wettbewerbsrecht, Handelsblatt in Kooperation mit Best Lawyers
  • Empfohlen in "Competition Future Leaders (Partners)", Who's Who Legal 2019
  • Regulatory Expert Life Science, Life Sciences Expert Guide, November 2018
  • Tier 1 im Healthcare Sektor, Legal 500, seit 2018

Berufsverbände und Mitgliedschaften

  • Richter des Verfassungsgerichtshofes des Landes Berlin
  • Mitglied der Studienvereinigung Kartellrecht e.V.
  • Mitglied des Netzwerks Compliance e.V. - AG Kartellrecht
  • Mitglied des Ausschusses Recht des Bundesverbands der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH)
  • Lehrbeauftragter für deutsches und europäisches Kartellrecht an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR)

Zulassungen

  • Deutschland (2002)

Ausbildung

  • Fachanwalt für Medizinrecht (2014)
  • Universität Bonn (Dr. iur) (2005)
  • Kammergericht Berlin (Zweites Staatsexamen) (2002)
  • Universität Bonn (Erstes Staatsexamen) (1999)
  • University of Durham (LL.M.) (1997)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch