Language:

Baker McKenzie hat die Livekindly Company, Inc. ("LIVEKINDLY Collective") beim Erwerb einer 49%-igen Beteiligung an LikeMeat von der Recker Holding GmbH beraten. LikeMeat ist ein 2013 gegründetes Düsseldorfer Unternehmen, das sich auf die Herstellung veganer Fleischalternativen spezialisiert hat.

Mit dem Abschluss der Transaktion und nachdem LIVEKINDLY Collective Anfang des Jahres die restlichen 51 Prozent an dem renommierten Lebensmittelunternehmen von der heristo AG erworben hatte, wurde LIVEKINDLY Collective zum alleinigen Aktionär von LikeMeat. Die Parteien haben vereinbart, keine weiteren Details der Transaktion bekannt zu geben.

Ein internationales Team von Baker McKenzie-Anwälten unter der Leitung von Dr. Thomas Gilles hat LIVEKINDLY Collective zu allen rechtlichen Aspekten der Transaktion beraten.

"Gemeinsam mit unserem eingespielten internationalen Team konnten wir zu einem erfolgreichen Abschluss der Transaktion beitragen. Es war sehr spannend, unsere Mandantin bei dieser Transaktion in einem so hochdynamischen Umfeld pflanzlicher Produkte zu unterstützen", kommentiert Dr. Thomas Gilles, Corporate Partner bei Baker McKenzie.

LikeMeat wurde 2013 gegründet und ist auf die Herstellung veganer Fleischalternativen spezialisiert. Das Unternehmen ist im Lebensmitteleinzelhandel mit frischen Produkten wie Bratwurst, Schnitzel und Gyrosstreifen auf pflanzlicher Basis vertreten und bietet auch eine Produktpalette für den Foodservice an.

Die LIVEKINDLY co. verbindet etablierte Brands sowie Start-up-Marken, darunter The Fry Family Food Co., LikeMeat und die digitale Medienplattform LIVEKINDLY Media. Die LIVEKINDLY co. verfolgt das Ziel, das globale Lebensmittelsystem zu transformieren und bildet derzeit als einziges Unternehmen im Bereich der pflanzenbasierten Lebensmittel die gesamte Wertschöpfungskette ab. Die LIVEKINDLY co. hat strategische Partnerschaften mit Saatgutzüchtern, Produzenten und Vertriebsfirmen aufgebaut und in die Infrastruktur investiert, um traditionelle Fleischproduktionen zu transformieren.

Das globale Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät bei mehr grenzüberschreitenden Transaktionen als jede andere Anwaltskanzlei. Zuletzt beriet Baker McKenzie die Chr. Hansen Holding A/S bei dem Erwerb der Jennewein Biotechnologie GmbH, GEA beim Verkauf des Kompressorenherstellers Bock an NORD, die DBAG bei einer Beteiligung an der congatec Holding AG, SAP bei dem Verkauf der Kommunikationseinheit SAP Digital Interconnect an Sinch AB, Air Liquide bei dem Verkauf der Schülke-Gruppe an den schwedischen Finanzinvestor EQT, die METRO AG bei dem Verkauf ihres China-Geschäfts und der Begründung einer strategischen Partnerschaft mit Wumei, die Bayer AG bei der Veräußerung ihrer Mehrheitsbeteiligung an dem Chemiepark Betreiber Currenta, SPIE beim Erwerb von OSMO, die Toppan Printing Co. Ltd. bei der Übernahme der deutschen Interprint-Gruppe und Evonik beim Verkauf des Methacrylat-Verbunds an Advent International.

Rechtlicher Berater LIVEKINDLY Collective:
Baker McKenzie

Federführung: Corporate/M&A: Dr. Thomas Gilles (Partner, Frankfurt)

Weitere beteiligte Anwälte: Corporate/M&A: Dr. Christian Vocke (Partner, Frankfurt), Dr. Markus Mörtel (Senior Associate, Frankfurt), Nikolas Lazaridis (Associate, Frankfurt), Florian Fehres (Legal Director, Amsterdam), Casper Henschen (Associate, Amsterdam)
Commercial: Dr. Johannes Teichmann (Partner, Frankfurt), Dr. Ingmar Oltmanns (Senior Associate, Frankfurt)
Banking & Finance: Dr. Oliver Socher (Partner, Frankfurt), Silke Fritz (Counsel, Frankfurt)
Real Estate: Dr. Florian Thamm (Partner, Frankfurt)
IP: Dr. Rembert Niebel (Partner, Frankfurt)
IT: Dr. Holger Lutz (Partner, Frankfurt), Simone Rieken (Senior Associate, Frankfurt)
Employment: Dr. Christian Reichel (Partner, Frankfurt), Roderick Beudeker (Senior Associate, Amsterdam)
Pharma: Dr. Martin Altschwager (Senior Associate, Frankfurt), Dr. Dorothea Radtke (Associate, Frankfurt)
Tax: Sonja Klein (Senior Counsel, Frankfurt)

Explore Our Newsroom