Translate:

Baker McKenzie hat Bayer beim Verkauf seiner Anteile am Chemiepark-Betreiber Currenta beraten. Bayer und LANXESS verkaufen ihre Anteile an Currenta an von Macquarie Infrastructure and Real Assets (MIRA) geführte Fonds. MIRA ist der weltweit größte Infrastruktur-Investor. Beide Unternehmen haben entsprechende Vereinbarungen mit MIRA unterzeichnet. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Behörden.

Currenta managt und betreibt Infrastruktur, Energieversorgung und weitere wesentliche Dienstleistungen in den Chemieparks in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen und ist derzeit ein Gemeinschaftsunternehmen von Bayer (60%) und LANXESS (40%). Currenta wird, einschließlich eines von Bayer übertragenen Immobilienportfolios, vor Abzug der Nettoverschuldung und der Pensionsverpflichtungen mit einem Gesamtunternehmenswert von 3,5 Milliarden Euro bewertet.

Der 60-prozentige Anteil von Bayer an der Currenta hat einen Eigenkapitalwert von rund 1,17 Milliarden Euro (nach Abzug von Nettofinanzverschuldung und Pensionsverpflichtungen). Zusätzlich veräußert Bayer ein umfangreiches Paket von Liegenschaften und Infrastruktur für 180 Millionen Euro an die Currenta-Gruppe, um diese zu stärken.

Baker McKenzie hat Bayer umfassend zu allen rechtlichen Aspekten der Transaktion beraten einschließlich der Veräußerung der Liegenschaften und Infrastruktur sowie dem Abschluss von langfristigen Liefer- und Versorgungsverträgen zwischen Bayer und Currenta.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Bayer erstmals bei einer M&A-Transaktion beraten konnten. Dank unseres Full-Service Ansatzes waren wir bei dieser komplexen Transaktion hervorragend aufgestellt, um unsere Mandantin nicht nur zu dem Anteilsverkauf, sondern auch zu dem Verkauf der Liegenschaften sowie dem Abschluss von langfristigen Liefer- und Versorgungsverträgen als weitere zentrale Bestandteile der Transaktion umfassend zu beraten," kommentiert Dr. Ingo Strauss, der die Transaktion gemeinsam mit Dr. Heiko Gotsche und Dr. Florian Thamm (Real Estate) federführend betreut hat.

Bayer ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Life-Science-Gebieten Gesundheit und Ernährung. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen will das Unternehmen den Menschen nützen, indem es zur Lösung grundlegender Herausforderungen einer stetig wachsenden und alternden Weltbevölkerung beiträgt. Gleichzeitig will der Konzern seine Ertragskraft steigern sowie Werte durch Innovation und Wachstum schaffen. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte der Konzern mit rund 117.000 Beschäftigten einen Umsatz von 39,6 Milliarden Euro. Die Investitionen beliefen sich auf 2,6 Milliarden Euro und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung auf 5,2 Milliarden Euro.

Macquarie Infrastructure and Real Assets (MIRA) ist der weltweit größte Infrastruktur-Investor und gehört zur Macquarie-Gruppe. MIRA ist seit 30 Jahren in Deutschland tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrungen in den Kerngeschäftsfeldern von Currenta. Dazu zählen die Bereiche Versorgung, Transport, Logistik, Lagerung, Abfallwirtschaft und andere Entsorgungsleistungen.

Das Corporate/M&A-Team von Baker McKenzie berät regelmäßig im Rahmen von nationalen und internationalen Transaktionen und Umstrukturierungen. Zuletzt beriet Baker McKenzie etwa Evergrande Health bei einem Joint Venture mit hofer powertrain, SPIE beim Erwerb von OSMO, die Toppan Printing Co. Ltd. bei der Übernahme der deutschen Interprint-Gruppe, Evonik beim Verkauf des Methacrylat-Verbunds an Advent International, die Mayersche Buchhandlung beim Zusammenschluss mit Thalia, Sika beim Angebot zur Übernahme von Parex, Rexnord Corporation beim Verkauf der VAG Gruppe an AURELIUS, die DBAG bei der Beteiligung an der Kraft & Bauer Holding GmbH und Thor Industries bei dem Erwerb der deutschen Erwin Hymer Group.

Rechtlicher Berater Bayer:
Baker McKenzie
Federführung: Corporate/M&A: Dr. Ingo Strauss (Partner, Düsseldorf), Dr. Heiko Gotsche (Partner, Düsseldorf)
Real Estate: Dr. Florian Thamm (Partner, Frankfurt)

Weitere beteiligte Anwälte:Corporate/M&A: Johanna Jürgens (Associate, Düsseldorf), Lena von Richthofen (Senior Associate, Düsseldorf), Cosima König-Mancini (Associate, Düsseldorf), Nikolas Lazaridis (Associate, Frankfurt)
Real Estate: Dr. Daniel Bork (Senior Associate, Düsseldorf), Nadine Uhrner (Associate, Frankfurt)
Public Law: Dr. Tim Heitling (Partner, Berlin), Dr. Janet Kerstin Butler (Counsel, Berlin), Dr. Claire Dietz-Polte (Senior Associate, Berlin), Maximilian Voll (Associate, Berlin), Anna-Sophia Herkenhoff (Associate, Berlin)
IT: Dr. Holger Lutz (Partner, Frankfurt), Simone Bach (Associate, Frankfurt)
Antitrust: Dr. Christian Burholt (Partner, Berlin), Alexander Iken (Associate, Berlin)
Litigation/Arbitration: Dr. Heiko Alexander Haller (Partner, Düsseldorf), Dr. Jan Frohloff (Associate, Düsseldorf), Dr. Lisa Reiser (Senior Associate, Frankfurt)
Commercial & Trade: Dr. Johannes Teichmann (Partner, Frankfurt), Rebecca Romig (Associate, Frankfurt)
Employment: Agnes Herwig (Associate, Frankfurt), Dr. Verena Böhm (Counsel, Frankfurt)

 

Explore Our Newsroom